Elektroroller für ihr Wohnmobil: die flotte Extraportion Mobilität

Elektroroller für ihr Wohnmobil: die flotte Extraportion Mobilität

Elektroroller für ihr Wohnmobil: die flotte Extraportion Mobilität

Der Campingurlaub im eigenen Wohnmobil ist für viele das Highlight des Jahres. Viele gute Gründe sprechen dafür, einen Elektroroller mit Straßenzulassung mitzunehmen und so auch am Urlaubsort extra mobil zu sein - ganz ohne erst den Campingbus starten zu müssen.

Mit dem E Roller  unterwegs: ganz entspannt die Aussicht genießen

Mit etwa 60 Kilometern Reichweite (120 Kilometer mit 2 Lithium-Ionen-Akkus) bieten Elektroroller beim Camping zahllose Möglichkeiten - für Kurztrips zu nahe gelegenen Aussichtspunkten oder Sehenswürdigkeiten, zum besten Angelplatz oder zum schnellen Einkauf zwischendurch. Ein E Scooter  mit Straßenzulassung bringt Sie bequem überall hin, wo Sie sein möchten und lässt sich problemlos in der Wohnmobil-Heckgarage oder auf dem Fahrradträger oder Motorradträger Ihres Wohnmobils transportieren. Auch ein Fahrradträger für Anhängerkupplung ist dafür geeignet. Gerade Menschen, die wegen gesundheitlicher Einschränkungen keine weiten Touren mit dem Fahrrad unternehmen können, freuen sich über die zusätzliche Mobilität, die ein E Scooter mit Straßenzulassung ihnen im Campingurlaub bietet: So sind Ausflüge in die Umgebung schmerzfrei und ohne Anstrengung möglich - ganz abgesehen von dem Spaß, den es macht, zum Beispiel mit unserem Testsieger Hawk 3000 durch die Landschaft zu brausen. Den Lithium Ionen Akku ihres Elektroroller können sie problemlos überall wieder aufladen.

Umweltfreundlich, kostengünstig, leise: die ideale Ergänzung zum Wohnwagen

Dass der Elektroroller mit Straßenzulassung eine optimale Ergänzung zum Wohnmobil ist, liegt auf der Hand: Gerade wer naturnah Urlaub machen will, kann das mit einem Elektroroller auf die umweltfreundlichste Weise tun. Keine Abgase, kein Lärm stören die schöne Aussicht - flüsterleise bewegen Sie sich durch die Natur, und das ganz ohne Benzin. Nicht nur deshalb sind Elektroroller für Camping die ideale Ergänzung: Mit einem Akku, der ca. 60 Kilometer Reichweite bietet, sind zum Beispiel auch ganz ordentliche Touren im Nahbereich möglich. Doppelt so lange sind Sie mit einem Ersatzakku unterwegs. So werden viele Sehenswürdigkeiten zugänglich, die Sie sonst nur erreichen würden, wenn Sie das Wohnmobil bewegen. In nur zwei bis vier Stunden sind die Akkus wieder voll aufgeladen - ganz normal am Haushaltsstrom, den es an jedem Campingplatz gibt. Da man bei unseren Elektrorollern die Akkus herausnehmen kann, kann zum Beispiel ein Akku im Wohnwagen aufladen, während der andere den E Roller speist. So sind Sie mobil, wann immer Sie möchten.

Elektroroller mit Straßenzulassung - Geheimtipp für Sparfüchse

Elektromobilität mit einem unserer E Scooter mit Straßenzulassung - dem Classico, dem Elettrico oder dem Testsieger Hawk (hier der Link um zu unseren Elektrorollern zu gelangen) - macht nicht nur Spaß und schont die Umwelt, sondern ist auch noch einmalig günstig: 

- auf 100 Kilometer fallen lediglich Stromkosten von 85 Cent an,
- für E-Roller fällt keine Kfz-Steuer an
- lediglich ca. 40 Euro für Versicherung pro Jahr
- es gibt keine Wartungskosten.


Da kann selbst das sparsamste Benzinfahrzeug in punkto Kostenersparnis nicht mithalten. Wer sich also einen Elektroroller für Camping zulegt, wird ihn ganz sicher auch das übrige Jahr über nutzen. Erstens sind die E Roller viel zu schön, um lange in der Garage zu stehen, und zweitens sind sie eine preisgünstige und umweltfreundliche Alternative zum Auto - ganz gleich ob in der City oder beim Campingurlaub.

Posted on 17.05.2018 E-Roller-Wissenswertes, Mein E-Roller und Ich 0 8776

Einen Kommentar verlassenEine Antwort verlassen

Blog Archive

Blog Kategorien

Letzte Kommentare

Blog Suche

Vergleichen 0
Vor
Nächster

No products

To be determined Versand
0,00 € Gesamt

Zur Kasse