Mit dem Elektroroller durch Bremen

Die Schnoor, der Roland und der Marktplatz sind nur einige der Attraktionen, die die Hansestadt Bremen zu bieten hat. Um die Stadt zu erkunden, lohnt es sich, einen praktischen Elektroroller zu kaufen.

Seit 2009 ist die Region Bremen/Oldenburg Modellregion für Elektromobilität und bietet Steuervergünstigungen für Personen, die Elektroroller kaufen. Dies geschieht aus gutem Grund, denn Elektroroller schonen die Umwelt. Da sie keine Abgase produzieren und keinen Lärm verursachen, gelten E-Roller als die Fahrzeuge von morgen. E-Scooter können sowohl an öffentlichen Ladestationen als auch daheim an der Steckdose aufgeladen werden. Erfreulicherweise investiert die Bundesregierung bis 2020 in den Aufbau von Ladestationen, sodass es umso lohnenswerter ist, einen E-Scooter zu kaufen.

Auch wegen des einzigartigen Fahrgefühls ist es eine clevere Idee, einen Elektroroller zu kaufen. Gerade im Sommer ist der sanfte Fahrwind auf dem E-Scooter eine tolle Sache. Personen, die E-Scooter kaufen, müssen sich keine Parkplatzsorgen machen, denn Abstellplätze sind selbst in der Rush Hour schnell gefunden. Dank der modernen Technik lassen sich E-Roller im Bremer Straßenverkehr besonders sicher nutzen. 

Nicht nur für den Privatgebrauch sind Elektroroller eine umweltschonende und effiziente Alternative. Auch Unternehmen profitieren, wenn sie statt motorisierten Fahrzeugen E-Roller kaufen. E-Roller sind hervorragend als Lieferfahrzeug geeignet, aber auch, um kurze Strecken in einem Lager oder einer Fabrikhalle schnell zurückzulegen. 

Ihren Elektroroller können sie so schon ab 1599 Euro  kaufen

ZUM ELEKTROROLLER HAWK


Vergleichen 0

No products

To be determined Versand
0,00 € Gesamt

Zur Kasse