Elektromobile für Senioren – Wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung !

Elektromobile für Senioren – Wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung !

Elektromobile für Senioren – Wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrer
Kaufentscheidung!

Auswahl an Elektro-Scootern für Senioren – in unterschiedlichsten Ausführung und mit vielfältigem Zubehör – hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Kaufinteressenten fällt es so jedoch immer schwerer, für sich selbst zu entscheiden, welches Modell und welches Zubehör wirklich zu deneigenen Bedürfnissen passen.

Damit Sie am Ende auch wirklich ein auf Sie zugeschnittenes
Seniorenmobil Ihr Eigen nennen können, ist eine individuelle Kaufberatung sehr wichtig.


Elektroroller Futura bietet Ihnen eine exzellente Beratung zum Kauf Ihres Elektromobils!

Wer darf überhaupt ein Elektromobil bzw. ein Seniorenmobil fahren? Welche gesetzlichen
Regelungen gibt es? Worauf muss ich achten und was wird mich das Ganze kosten? Welches
Zubehör gibt es, welches passt zu meinen Bedürfnissen und was mache ich, wenn etwas kaputt geht?
Wir von Elektroroller Futura möchten Sie bei der Beantwortung all dieser Fragen professionell und
individuell beraten und Sie bei der Modellauswahl und -konfiguration unterstützen.

Für wen eignet sich ein Elektromobil und was ist das Besondere an Senioren-Scootern?

Dem Namen nach möchte man meinen, dass ein Seniorenmobil erst ab einem bestimmten Alter
genutzt werden kann – dies ist aber nicht korrekt, da jede volljährige Person solch ein E-Mobil fahren
darf.
Wenn jedoch Menschen aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung nicht mehr so gut zu
Fuß sind, kann solch ein Elektromobil den Alltag dieser Personen sehr erleichtern. Das ermöglicht
ihnen eine selbstbestimmte Gestaltung des Tages, ohne dabei auf die ständige Hilfe von anderen
angewiesen zu sein.
Um die Nutzung Ihres Seniorenmobils noch individueller und bedürfnisorientierter zu gestalten, lässt
sich dieses zum Beispiel mit einer Einkaufstasche oder einem Gehstockhalter erweitern. Lassen Sie
sich dazu beraten und statten Sie Ihr Seniorenmobil genau nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen
aus!


Welche gesetzlichen Regelungen zum Fahren eines Elektromobils für Senioren existieren?


Beträgt die Höchstgeschwindigkeit Ihres Senioren-Scooters oder auch Ihres Elektrorollstuhls sechs
km/h, so ist weder eine gültige Betriebserlaubnis noch eine besondere Versicherung notwendig. Wir
von Elektroroller Futura möchte Ihnen jedoch trotzdem ans Herz legen, eine Haftpflichtversicherung
abzuschließen oder Ihr E-Mobil in eine bereits vorhandene Versicherung mit aufnehmen zu lassen.
Übersteigt die Höchstgeschwindigkeit die erwähnten sechs km/h, so benötigen Sie nach aktuellen
rechtlichen Bestimmungen eine Betriebserlaubnis und auch eine Haftpflichtversicherung für Ihr
Gefährt.


Wird zum Fahren Ihres Seniorenmobils ein Führerschein benötigt?

Alle Elektromobile unterliegen denselben gesetzlichen Regelungen wie Mofas und fallen in dieselbe
Führerscheinklasse (Klasse AM). Dies bedeutet, dass die meisten Führerscheinbesitzer bereits die
Erlaubnis zum Fahren eines E-Mobils haben, denn die Erlaubnis zum Mofafahren ist in den Klassen
A1, A2, A, B und T inbegriffen. Haben Sie also einen normalen Führerschein zum Autofahren, so
können Sie mit diesem auch ganz rechtmäßig Ihr Elektromobil nutzen.
Wurde der Fahrer vor dem 01.04.1965 geboren, so wird sogar überhaupt kein Führerschein
benötigt!

Im Straßenverkehr mit Ihrem Elektromobil – darauf müssen Sie achten:


Laut der Straßenverkehrsordnung dürfen Sie mit Ihrem Seniorenmobil auf allen Wegen und im
Schritttempo sogar in Fußgängerzonen fahren. Wenn ein Bürgersteig fehlt, dürfen diese auch auf der
Straße gefahren werden. Darf Ihr E-Mobil laut Betriebserlaubnis bis zu 25 km/h fahren, so gilt es als
Mofa und Sie dürfen innerhalb von Ortschaften auf jeder beliebigen Straße fahren.

Worauf ist bei der Auswahl von Elektromobilen zu achten?


Vor der Wahl Ihres neuen Mobils ist es wichtig, dass Sie sich selbst einige Fragen in Bezug auf Ihre
Bedürfnisse und Lebensumstände stellen.
Je öfter Sie fahren und je länger Ihre Strecken sind, desto sinnvoller ist es, ein Elektromobil für
Senioren zu besitzen, welches eine komfortable Ausstattung mit guter Federung sowie einen
leistungsstarken Akku mit einer hohen Reichweite mitbringt. Sollten Sie jedoch in der Regel eher
kurze Wege fahren, so bietet sich ein leichteres, kompakteres Fahrzeug an.

Große Unterschiede gibt es zudem in der Leistungsfähigkeit der angebotenen Modelle. Gerade für
starke Steigungen von Wegen oder bei unebenem Gelände bietet es sich an, auf ein
leistungsstärkeres Modell zurückzugreifen.
Wir von Elektroroller Futura haben mit dem Elektromobil Vita Care 1000 und Vita Care 2000 zwei
Modelle im Angebot, die mit einer starken Leistung von 1000 Watt perfekt für alle Eventualitäten
vorbereitet sind.
Zudem sind diese beiden Seniorenmobile besonders belastbar und eigenen sich damit auch für etwas
korpulentere Fahrer, ohne dass diese auf eine bequeme Sitzposition verzichten müssen. Des
Weiteren gibt es für besonders große Fahrer praktische Einstellungsmöglichkeiten, damit auch diese
mit dem gleichen Komfort unterwegs sein können.


Mit diesen Kosten müssen Sie für Ihr neues Seniorenmobil rechnen:

Immer mehr Hersteller haben den steigenden Bedarf an Elektromobilen erkannt und bieten
mittlerweile für alle Bedürfnisse und Wünsche angepasste Modelle an. Aus diesem Grund steigt das
Angebot an unterschiedlichsten E-Mobilen stetig. Dies spiegelt sich in der Verfügbarkeit von immer
erschwinglicheren Fahrzeugen wider.
Wir von Elektroroller Futura können Ihnen als ein auf E-Mobilität spezialisierter Online-Händler und
aufgrund geringer Lagerkosten unsere Seniorenmobile Vita Care 1000 und Vita Care 2000 zu einem
unschlagbaren Preis anbieten. Der Endpreis richtet sich je nach Bedürfnissen, Wünschen und somit
nach Ihrer individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und liegt bei diesen beiden Modellen zwischen
1299 € und 1899 €.

Kostenübernahme für Ihr Elektromobil durch Ihre Krankenkasse? Informieren kann sich
lohnen!

Bei einer nachgewiesenen Notwendigkeit können die Seniorenmobile als anerkanntes Hilfsmittel
gewertet werden und von den Krankenkassen bezuschusst/übernommen werden. Sie können die
Mobile sogar auf Rezept erhalten. Hierbei gilt es zu beachten, dass es sich nur um Leihmobile
handelt.
Haben Sie die Möglichkeit, von den Krankenkassen einen Zuschuss zu erhalten, so nehmen Sie
zuerst einmal Kontakt zu einem spezialisierten Fachhändler – wie Elektroroller Futura – auf. Wenn Sie
sich mehrere Angebote einholen, bekommen Sie einen umfassenden Überblick über die anfallenden
Kosten und erkennen sogleich, welcher Anbieter hier eventuell überteuerte Produkte anbietet.


Regelmäßige Pflege und ein bewusstes Fahren für eine lange Haltbarkeit Ihres Senioren Scooter!


Die Anschaffung eines Elektromobils ist eine wichtige und gut zu überdenkende Investition. Um lange
Freude an Ihrem Fahrzeug zu haben, sollten Sie gewissenhaft damit umgehen.
Fahrten durch Pfützen oder Matsch führen zu starken Verschmutzungen Ihres E-Mobils und können
die Bremsen, den Akku und sogar den Motor schädigen. Leichte Verunreinigungen können Sie selbst
und zeitnah gut entfernen – geeignete Reinigungsmittel erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler!
Des Weiteren schützt eine passende Unterbringung in einer Garage oder auch im Hausflur vor
Wettereinflüssen wie Schnee und Regen.

Vielseitiges Angebot an praktischem Zubehör für Ihr Seniorenmobil

Nachdem Sie nun genau das Elektromobil ausgewählt haben, welches am besten auf Ihre
Bedürfnisse zugeschnitten ist, können Sie anschließend noch zwischen einem vielseitigen Angebot an
Zubehörteilen wählen:
 Eine Einkaufstasche am Lenker, an der Armlehne oder an der Rückseite des Sitzes sorgt für
extra Stauraum!
 Eine Halterung für Ihren Gehstock sorgt dafür, dass Sie diesen stets dabei haben!
 Ein extra Regenschutz sorgt dafür, dass Sie auch nach einem Besuch bei Freunden noch
trocken nach Hause kommen.
 Für mehr Flexibilität sorgen Ersatz-Akkus bzw. Batterien, denn so müssen Sie das Aufladen
nicht mehr abwarten.

Fazit: Das Elektromobil für Senioren als nützliche Unterstützung im Alltag!

Wir von Elektroroller Futura bieten Ihnen Elektromobilität passend zu Ihren Bedürfnissen und
Wünschen und unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Fahrzeugs.
Auch mit einem kleineren Budget können Sie Ihren Traum von einer altersgerechten Mobilität erfüllen,
denn ein Direktvertrieb ohne Zwischenhändler ermöglicht uns ein Angebot an qualitativ hochwertigen
Elektromobilen zu bezahlbaren Preisen.

5 Tage kostenlos Probefahren – Elektroroller Futura macht´s möglich!

Besuchen Sie unsere Internetseite und wählen Sie Ihr passendes Modell aus unserem vielseitigen
Angebot an leistungsstarken und komfortabel gefederten Elektromobilen – ausschließlich hochwertige
Neufahrzeuge von renommierten Markenherstellern!

Hier gelangen sie zu unseren Seniorenmobilen 

Posted on 04.07.2019 0 412

Einen Kommentar verlassenEine Antwort verlassen

Blog Kategorien

Letzte Kommentare

Blog Suche

Vor
Nächster

No products

To be determined Versand
0,00 € Gesamt

Zur Kasse